Achtung: Werbung!

Über trnd durfte ich von Garnier die dauerhafte Coloration kennen lernen und die intensiven Farbergebnisse erleben.

Als ich die Packungen (ja ich benötige 2 Packungen) gekauft habe, war ich erstmal beeindruckt von der Verpackung, denn sie ist sehr groß, größer als die anderen Verpackungen von anderen Herstellern. Nun war ich gespannt was alles drin ist. Die Entwicklercreme ist extra verpackt und nicht schon in der Flasche drin, so wie man es von anderen Verpackungen kennt.

Inhalt:
– Entwicklercreme
– Coloration Creme
– After Colour Care
– Handschuhe
– Anleitung

VORHER/NACHHER

Ich habe mich für die Haarfarbe Hellbraun entschieden, da ich etwas heller werden möchte.
Das Mischen und Auftragen war sehr einfach.

Bild 1 -> Vorher
Bild 2 -> Nachher
Bild 3 -> Nachher

Auf Bild 1 und 2 erkennt man nicht viel Unterschied, da hat mein Haar immer noch so einen leichten Rotstich, vielleicht läge es aber auch ein wenig am Licht beim Fotografieren. Auf Bild 3 sieht man ein schönes Braun.

Habt ihr schon eure Haare mit Garnier Olia gefärbt?

Eure Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.